Programm

NÄCHSTE EVENTS

TICKETS
Do 28.03. 20:00 UHR
THE TIP auf Europa Tournee 2019 supp. ROCKODROM
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Wendigo Productions NY & Teenage Head Music proudly present
THE TIP (support: ROCKODROM)
Ass-kicking RocknRoll from Nashville USA
2019 European Tour!

About THE TIP:
With the hunger and desire to play full on, high-energy, sex-fueled Rock and Roll, the members of The Tip founded the band in Nashville, Tennessee in the summer of 2014. Not wasting any time, the band quickly hit the road and released an EP, followed by its full-length self-titled debut album in 2015. Persistent touring activity around from coast to coast, countless home town shows and the 2016 album release of “ Sailor’s Grave” have led to opening spots for The Darkness, Buckcherry, Sebastian Bach, Geoff Tate’s Operation Mindcrime, The Last Vegas and back to back festival appearances at Rocklahoma.
In 2017 the band continued to work the road in the U.S. and released “Sailor’s Grave” on German label SAOL, which caught the attention of local and other European rock media resulting in many positive reviews in publications such as Classic Rock, Metal Hammer and Rock It! Magazine. In 2018, the band appeared at the annual Kid Rock Cruise after being hand picked by the man himself during a Nashville encounter, toured the North and South East and was asked to open for L.A. Guns. Next year The Tip is looking forward to release new music and bring its wild and dynamic Blues and Rock'n Roll show for the first time to the European continent and hopefully also soon to Japan and South America.
The band’s music is a manifest to its no-nonsense, adrenaline fueled, hard-rocking attitude. As the song proclaims: “What you see is what you get, no we ain’t fakin’ it!”

supp. ROCKODROM aus Kufstein


Thu Mar 28 Kulturfabrik Bar Kufstein-Austria

 

Do 11.04. 20:00 UHR
Dálava
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: tba. €
Abendkasse: tba. €

Dálava ist ein Bandprojekt von Aram Bajakian (Gitarrist bei Lou Reed, Diana Krall, John Zorn, Abraxas) und seiner Frau Julia Ulehla, das alte Folksongs aus Mähren mit Mitteln des Rock, Jazz und Blues in die Jetztzeit transferiert. Das Ergebnis ist berührend, lyrisch, intensiv, umwerfend.
Dálava haben bisher 2 Alben veröffentlicht, die beide von Musikkritikern begeistert rezensiert wurden.

Dálava sind:
Aram Bajakian - guitar,
Julia Ulehla - vocals,
Tyson Naylor - accordeon, keys,
Peggy Lee - cello,
Colin Cowan - bass,
Dylan van der Schyff - drums & percussion

TICKETS
Sa 20.04. 20:00 UHR
AL COOK BAND
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €

Das Team des Vereins Klangfarben freut sich riesig, die österreichische Blues-Legende Al Cook und sein Trio präsentieren zu können.
Al Cook, geboren am 27.2.1945 in Bad Ischl, trat 1964 im Alter von 19 Jahren das erste mal vor größerem Publikum auf. Nachdem sein Karrierestart als Rock n Roll Sänger am damaligen Zeitgeist scheiterte, kam er durch Zufall mit dem archaischen Blues in Kontakt und okkupierte dessen Stilvielfalt als persönliches Ausdrucksmittel. Al Cook brachte sich autodidaktisch sämtliche Spielarten des historischen Blues bei, doch erst 1970 machte ihn „Working Man Blues“, die erste in Europa produzierte Blues LP eines weißen Nichtamerikaners zum Lokalstar. 1974 wählte ihn das „Jazzpodium“ zum authentischsten Blueskünstler weißer Hautfarbe.
Nach langen Jahren als Solist und einem Abstecher zum Rockabilly in den 80ern formierte Al Cook 1989 sein heutiges Trio mit Charlie Lloyd am Piano und Harry Hudson am Schlagzeug. Die Musik besteht zum Großteil aus Eigenkompositionen im Stil der Bluesklassik, die ihre Grundfesten in der Tradition der 20er und 30er Jahre haben.
Das Programm umfaßt aber auch eine Demonstration archaischer Bluesformen, die zwischen den Konzertteilen in die Welt des alten Südens führen.
Für seine Verdienste um die Gründung einer heimischen Bluesszene wurde der Künstler 2005 mit der goldenen Kulturmedaille der Stadt Bad Ischl und 2006 mit dem goldenen Ehrenzeichen der Stadt Wien ausgezeichnet.
VVK EUR 18,-- Stadt Kufstein, Kufsteinerland, Papier-Bücher Ögg, https://zen.eventjet.at/shop/event/12552 AK EUR 20,-- SchülerInnen und Studierende EUR EUR 10,-- AK

TICKETS
Mo 22.04. 20:00 UHR
Kristopher ROE of The Ataris
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Er ist das letzte verbliebene Gründungsmitglied der amerikanischen Alternative-Rock/Pop-Punk-Legende The Ataris ("The Boys of Summer", "Bad Case of Broken Heart", "In This Diary”). Der Sänger, Gitarrist und Songwriter Kris Roe kommt am 22.4. mit seinem Solo-Acoustic-Programm auf Europa Tournee und präsentiert dabei nicht nur Hymnen aus mehr als zwei Jahrzehnten The Ataris, sondern auch aktuelles Songmaterial, das der Vollblutmusiker in den letzten Monaten und Jahren seines erfolgreichen Schaffens verfasst hat.

Fr 26.04. 19:30 UHR
Italian Music Night mit Marco MandolinoMan
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Abendkasse: € 5,- €

Die Kulturfabrik und Marco MandolinoMan laden zu einer italienischen Nacht am Donnerstag 14.03.2019.
Neben erlesenen Getränken und Spirituosen unterhält Sie der beliebte und bekannte Mandolinenspieler Marco MandolinoMan.
Marco "MandolinoMan" bietet ein Repertoire, das von A wie Azzurro bis Z wie Zucchero über internationale Evergreens bis hin zu neuen Hits und Tanzmusik reicht.
Durch seine Virtuosität und Spielfreude begeisterte er seine Zuschauer mit Shows in verschiedensten Ländern auf vier Kontinenten..
Musik zum Tanzen, Mit-schunkeln und Genießen.

"Was versteckt sich hinter dem Klang einer Mandoline? Lasst es uns gemeinsam entdecken!"

Nur Abendkassa.

TICKETS
Sa 04.05. 20:00 UHR
Sonar with David Torn + Support Act: Harry Triendl
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €

KlangFarben Kufstein proudly presents: Sonar with David Torn + Support Act: Harry Triendl
David Torn g, fx, Stephan Thelen g, Bernhard Wagner g, Christian Kuntner b, Manuel Pasquinelli dr

Kraftvoll, intensiv, hypnotisch: Das Schweizer Quartett Sonar spielt Minimal-Sound mit Rock-Attitüde und progressivem Mindset. Langsam werden komplexe Strukturen aufgebaut; repetitive Gitarrenriffs ergänzen sich mit groovigen Basslinien und einem beständigen Schlagzeug zu polyrhythmischen Gebilden, die sich kontinuierlich weiterentwickeln. Das aktuelle Album «Vortex» (2018) wurde vom renommierten US-Komponisten, Gitarristen und ECM-Produzenten David Torn produziert; dieser wurde während den Studioarbeiten gleich zu einem Mitmusiker.
"Das Experiment „Vortex“ kann hiermit als gelungen gelten und darf gerne als Grundlage für kommende Leistungen der Schweizer dienen – auch gerne wieder mit David Torn, dessen Mitwirken auf dem Album definitiv zu dessen Qualität beigetragen hat. Folglich gilt: „Vortex“ wühlt auf, „Vortex“ lässt den Geist fliegen, „Vortex“ ist schlicht und ergreifend geil." https://www.metal.de/reviews/sonar-with-david-torn-vortex-329950/

Opening Act Harry Triendl - kunst4life - Avantgarde Ambient. Der vielseitige Performancekünstler, welcher sonst für MultiMedia Großevents bekannt und einerseits 2017 für den Tiroler Jazz Preis nominierte Grenzgänger wird uns als Solo Künstler in die Welt einer Impro-Echtzeitkomposition entführen. Basierend auf flächigen Klanggebilden, welche er mittels seiner Touchguitar entstehen lässt bilden sich langsam spannende Klangkokons welche dann durch rhythmische Beigaben ein Ganzes ergeben.
http://www.musikreviews.de/reviews/2018/Prozeptiq/Prozeptiq/
VVK: Papier-Bücher Ögg, Stadtamt Kufstein, Kufsteinerland, https://zen.eventjet.at/shop/event/11199 EUR 18,-- AK EUR 20,--

Fr 10.05. 20:00 UHR
Euroke 2019 - Road to Rotterdam Welcome Night
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Die besten Karaoke Sänger der Castings aus ganz Deutschland singen um den Einzug ins Euroke Finale welches Mitte Juni in Rotterdam stattfinden wird.

Fr 10.05. 20:00 UHR
Euroke 2019 - Road to Rotterdam - Wettkampfabend
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Die besten Karaoke Sänger der Castings aus ganz Deutschland singen um den Einzug ins Euroke Finale welches Mitte Juni in Rotterdam stattfinden wird.

TICKETS
Sa 18.05. 20:00 UHR
Niko Potočnjak, The Magickal WoW Band, Jastreb
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Psychodelic-Rock-Night. Es ist uns eine große Freude Niko Potočnjak, Kultgitarrist aus Kroatien, der bei uns bereits bestens bekannt ist als Bandleader von Seven That Spells und Jastreb, wieder begrüßen zu können.
Und dieses mal mit gleich 3 Musikprojekten.
Niko Potočnjak - The Last Lord Of Atlantis - Sologuitar & Loops
The Magickal WoW Band - total disrespect for music, ist sein neuestes Bandprojekt. https://www.facebook.com/Magickal-WOW-Band-1625580354197391/
Und als Headliner wird er mit seiner Band Jastreb - New Kraut Occult und One Riff Wonder die Kulturfabrik erbeben lassen. https://www.facebook.com/JASTREBCULT/.
Let´s Party hard. Eintritt VVK EUR 18,-- Papier-Bücher Ögg, Stadtamt Kufstein, Kufsteinerland,  AK 20,--

Mi 29.05. 20:00 UHR
Vanita Kraml und Band
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Abendkasse: Freiwillige Spenden €

"Vanita & Friends"

CD Präseentation des Albums  "Mysteriously"

  

Anduril Frehde - Gitarre (Kufstein)

Steve Daxenbichler - Kontrabass  (Innsbruck)

Michi Hager - Schlagzeug  (Mils)

Vanita Kraml Gesang,Gitarre,Geige,Percussion,  Komposition, Texte  (Angath)

 Beginn:20:00 Uhr

Eintritt: Freiwillige Spenden

Galerie

TICKETS
Fr 18.10. 20:00 UHR
HERBERT und SCHNIPSI: "Best-of: Zeitreise mit Schlaglöchern"
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: ab € 20,- €

"Best-of: Zeitreise mit Schlaglöchern"

Bayerns bekanntestes Komödianten-Ehepaar geht auf Tour mit ihren schönsten Nummern aus 35 gemeinsamen Bühnenjahren!

1982 bis heute. Eine enorme Zeitspanne. So lange, also seit mehr als 35 Jahren, stehen Hanns Meilhamer und Claudia Schlenger alias „Herbert und Schnipsi" mittlerweile gemeinsam auf der Bühne. Der perfekte Zeitpunkt, um sich endlich an ein Best-of-Programm zu wagen. Kein leichtes Unterfangen, wollten doch acht Bühnenprogramme auf 120 Minuten komprimiert werden. Doch die Auswahl wurde getroffen und so ist eine einzigartige Mischung entstanden, quasi die Essenz aus 35 Bühnenjahren „Herbert und Schnipsi". Dabei wird umso klarer, welche Ausnahmeposition Meilhamer/Schlenger in der bayerischen Szene innehaben, in der sie von Anfang an ihr eigenes Genre prägten: die Mischung aus grandios gespielten, pointierten Sketchen, intelligent und liebevoll gedichteten Liedern und dem direkten Austausch mit dem Publikum. Dieser Mix passt in keine Schublade. Die beiden sehen sich selbst weniger als Kabarettisten, (schon gar nicht als politische), sondern lieber als Komödianten und Volkssänger in der Tradition z.B. Karl Valentins und Liesl Karlstadts. Dabei gelingt es ihnen immer wieder Absurdes und Alltägliches zu verbinden. Sie erheben sich nie über andere, sondern lachen über sich selber und mit ihnen das Publikum, das sich nicht selten in den Bühnenfiguren wiedererkennt. Man erlebt zwei Vollblutkünstler in ihrem Element. Hier wird die Spielfreude und die Lust am Unperfekten zum Leitmotiv. Wo „Herbert und Schnipsi" drauf steht, da ist nie was ganz perfekt, ganz grade, ganz harmonisch. Da stehen zwei auf der Bühne, die sich mit all ihren Schwächen präsentieren, sich dabei gern haben, nur eben nicht permanent. Passend hierzu auch der Titel „Zeitreise mit Schlaglöchern". Die Zuschauer fühlen sich wie zu Besuch bei alten Freunden – was vielleicht die lang-anhaltende Liebe und Treue der Herbert & Schnipsi-Fans erklärt. Das Best-Of Programm vereint nun die großen Klassiker aus den 90er und 2000er Jahren, wie den „Silvester-Sketch" mit Erfolgsnummern aus der Anfangszeit des Duos, z.B. dem Lied, das 1984 dem ersten Bühnenprogramm seinen Namen gab: „Muatta, i bin a Guckuck". Doch auch die ein oder andere unbekanntere Perle hat den Weg ins Programm gefunden. Eingebettet werden die Lieder und Sketche durch biographische Anekdoten und Geschichten über die Zeit in der sie entstanden sind und gespielt wurden. Sowohl Fans, als auch Neueinsteiger kommen hier voll auf ihre Kosten. Claudia Schlenger und Hanns Meilhamer nehmen ihre Zuschauer mit auf eine so komische, wie berührende Zeitreise durch die letzten 35 Jahre.

DO 19.00 - 01.00 Uhr
FR und SA 19.00 - 02.00 Uhr
SO 19.00 - 01.00 Uhr

Bei Veranstaltungen laut Programminfos

Kulturfabrik Bar+43 660 685 30 30
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren