Programm

NÄCHSTE EVENTS

TICKETS
Do 12.12. 20:00 UHR
Krayne
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 8,- €
Abendkasse: € 10,- €
 

Alles begann im Sommer 2017 mit einem Laptop, einer Gitarre und einem Paar schlechter Kopfhörer -irgendwo in einem Zimmer in 1050. An der Wand hängen Leuchtketten, Rauch steht in der Luft, es riecht nach billigen Duftkerzen. Knapp 2 Jahre später ist die Debüt EP„Strike“ fertig produziert und ziert sich in einem schickerem Outfit. Die Atmosphäre derAnfangstage ist noch immer zu spüren.

KRAYNE - das sind Luka Vlatković(Gesang), Raphael Krenn (Gitarre, Produktion),Thomas Milacher (Bass), Lukas Lackner (Synthesizer) und Raphael Keuschnigg(Schlagzeug). Beeinflusst von verschiedensten Sparten der Popmusik der letzten 50Jahren, kombiniert die Wiener Band Elemente aus Rock, Funk, Hip-Hop, Pop und R’n’B und kreiert daraus einen modernen elektronischen Sound.Bombastische Drum Loops, tighte Basslines und bunte Schichten aus Gitarren und Synthesizern legen das Fundament für eine eindringliche Stimme. Ihre Songs handeln von Liebe, innerer Zerrissenheit, dem Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmtheit und sind in eine ekstatische Klangwelt eingebettet, die sowohl zum Tanzen als auch zum Träumen anregt. Der Musik haftet ein gewisses Maß an Intimität an, da sie in Eigenregie produziert wurde und in den Texten zumeist persönliche Themen behandelt werden.

Um der Detailverliebtheit gerecht zu werden und das Grundgefühl der Songs möglichst genau zu vermitteln, setzt sich die Band in ihrem kreativen Prozess keine Grenzen.Obwohl KRAYNE als Producer Projekt gestartet wurde, sehen sich die Musiker sowohl Live als auch im Studio als Band. Hinaus getrieben aus verrauchten WGs, will man sich nun auf den Bühnen präsentieren und hat dabei alles mit im Gepäck, was für eine energiegeladene Live-Show benötigt wird.Das Video zu ihrer ersten Single „Always Fly Higher“ - eine moderne Funk-Rock Hymne -wurde als One-Shot gedreht. Nun folgt die EP mit dem Namen „Strike“, gemeinsam mit der R’n’B angehauchten Single „Need 2 Please U“. Das cinematographische Video zur Single thematisiert die noch immer vorhandene Ungleichstellung zwischen den Geschlechtern in einer spartanischen Inszenierung. „Strike“ hält den kreativen Prozess,der letzten beiden Jahre auf einem Tonträger fest. Obwohl die 5 Songs nicht unterschiedlicher sein könnten, vereinen sie die Grundessenz von KRAYNE. Ekstase und Melancholie paaren sich und verschmelzen zu einer Klangwelt, die zum Kopfnicken und Nachdenken anregt. Die Pins sind gefallen und KRAYNE ist geboren - Strike

Karten in der Kulturfabrik Bar

TICKETS
Sa 14.12. 20:00 UHR
HÄMATOM - Maskenball
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Maskenball - Das Album zum Jubiläum

Dass große Ereignisse ihre Schatten vorauswerfen, ist so weit bekannt. Aber in diesem Jahr wird die Welt Kopf stehen. Hämatom feiern 15-jähriges Bandjubiläum und da will Hämatom mit allen Fans und Freunden ein Fass auf machen! Denn wenn einer weiß, wie man anständig feiert, dann sind es die vier maskierten Jubilare.

So startet die Band mit vielversprechenden Ankündigungen in das aufregende Jahr ihres 15. Jubiläums: Pünktlich zu ihrem legendären „Maskenball“ im Amphitheater in Gelsenkirchen erscheint das gleichnamige Album am 30. August 2019. Und so schenken sie sich und ihren Fans mit „Maskenball“ ein dem Anlass mehr als würdiges Album, dem sie mit einem Geburtstags-Kalender der herausragenden Art den Weg bereiten: Bis zum Erscheinungstermin wird es an jedem 15. der kommenden Monate eine Überraschung für die Fans geben.

Auf dem Album zelebrieren Nord, Ost, Süd und West passend zu den vier Himmelsrichtungen insgesamt vier musikalische Richtungen: Die Fans können sich auf neue Songs, Cover Nummern sowie Reworked-Versionen alter Hämatom Klassiker freuen. Bewährte und alte Liebe in aufwendig überarbeiteten Masken, überraschende und ungewohnte Klänge, tiefgehend leisere Töne sowie brachial demaskierte Vollgas-Nummern, spannende Tribute, Einblicke ins Auf und Ab der vergangenen 15 Jahre, scharfzüngig, anders, glücklich und wie gewohnt dagegen. Mit dabei sind eine noch nie dagewesene Sprachenvielfalt und stimmgewaltige Gäste – den Anfang macht am 15. März 2019 kein Geringerer als Hansi Kürsch, die Legende am Mikrofon von Blind Guardian, mit dem die Band eine beeindruckend starke Interpretation des Queen-Klassikers „I want it all“ abliefert. Da will man auch wirklich gleich das komplette Album hören.
Versprochen ist hiermit, das an jedem 15. des Monats die Wartezeit auf das Album versüßt wird und man damit auch so richtig Appetit auf den Geburtstagsabriss des Jahres bekommt!

„Maskenball“ erscheint am 30. August 2019. Alle weiteren Infos zu der Ausnahmeband gibt es auf der Webseite von Hämatom unter www.haematom.de

Mo 23.12. 20:00 UHR
VORWEI(H)NACHTELN in der KULTURFABRIK
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 10,- €
Abendkasse: € 10,- €

Am 23.12.2018 steigt wieder die legendäre Vorwei(h)nachtel Party. 

Live on Stage: Die ebenso legendären "THE OFFICERS"

Tickets rechtzeitig sichern - begrenztes Kontingent.

Verkaufsstart beginnt bald!

Tickets erhältlich in der Kulturfabrik Bar.

Oder zu den Öffnungszeiten der Musikschule Learn to Rock in Zell Doktor-Prem-Straße 1, 6330 Kufstein

Ticketpreis € 10,-

TICKETS
Di 31.12. 19:00 UHR
Edi Jäger: "Wenn Frauen fragen" Kabarett
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Vorverkauf: ab € 22,20 €

EDI JÄGER: WENN FRAUEN FRAGEN  KABARETT

 

ausgezeichnet mit dem Deutschen Kleinkunstpreis.

Text von Horst Schroth.

 

Kulturfabrik KUFSTEIN

Di. 31. DEZ. 2019 - SILVESTER. Beginn: 19 Uhr  www.kufa.at

KARTEN: Ö-TICKET, Raiffeisenbank, TVB Kufstein,

Ferienland Kufstein, Libro, Trafikplus, Christophorus Reisen

Reservierung: vorverkauf@edijaeger.at

Info: www.edijaeger.at

 

Einfach großartig ... ich hab seit vielen Jahren nicht mehr

so gelacht. (Zuschauerin)

 

Geschlechter-Verständigung mit Lachtränen-Garantie: Atemberaubend witzig und auf den Punkt gebracht

beantwortet Edi Jäger Fragen, die Frauen an ihn gerichtet haben: „Warum können Männer Schmutz nicht erkennen?“, „Wieso starren viele Männer zuerst auf Busen und Hintern?“ oder „Warum müssen Männer immer sofort nach dem Orgasmus einschlafen?“.

Dem männlichen Publikum bietet Jäger einen Crash-Kurs im Umgang mit unangenehmen Fragen der besseren Hälfte – von „Fällt dir gar nichts auf?“ bis hin zu „Wieviele Frauen hast du schon vor mir gehabt?“.

Ein Pointen-gespickter Abend in humorvoller Interaktion mit dem Publikum.

Die verblüffende Welt der Männer-Wahrheiten,

der Halbwahrheiten und die Welt der Lügen.

Ein furioser Kabarettabend, der mit seinen Antworten und Einsichten möglicherweise sogar Ihr Leben verändern könnte.

 

Jäger ist eine Klasse für sich  (Standard)

ein fantastischer Edi Jäger ... das Publikum amüsiert sich köstlich  (OÖN)

Bravouröse Unterhaltung  (Wiener Zeitung)

umwerfend komisch... Jäger hat die Lacher auf seiner Seite (Salzburger Nachrichten)  

Edi Jäger brilliert  (Kleine Zeitung)

 

Jäger legt die Latte des Humor-Niveaus ganz hoch an.

(Augsburger Allgemeine)

ein grandioser Mime ... bricht alle Komik-Rekorde  (FAZ)

 

Die Erzählkunst ist eine der ältesten Kunstformen. Die Komödie nicht minder. Jäger ist Komödiant im besten Sinne des Wortes.

Mit Bravour ... an Authentizität nicht zu überbieten ... die absurde Welt des Aneinander-vorbei-Kommunizierens der beiden Geschlechter ...

Ich kann nur empfehlen: besuchen, wo immer es gespielt wird.

(Kunstbox, LF)

 

Herrlich! Zum ersten Mal im Leben fühlt sich mein Mann wirklich verstanden. Woher wussten Sie so genau wie es bei mir zu Hause zugeht! ... Was für ein perfekter Abend!

... hat meiner Frau aus der Seele gesprochen. Wir haben bereits zum zweiten Mal Tränen gelacht! ... extrem lustig, erschreckend wahrheitsgetreu und sehr beruhigend: es fördert das Verständnis für den Partner ...

Danke für diesen absolut geistreichen, grenzgenialen Auftritt. (Zuschauerstimmen)

 

Einsame Spitzenklasse. ... Deine Spiel- und Sprechkunst,

Deine Körpersprache, Deine unfassbare Bühnenpräsenz –

... supertolle Vorstellung, alle total begeistert!! (Veranstalterstimmen)

 

Do 09.01. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

TICKETS
Do 16.01. 20:00 UHR
Getting Away With Murder, Mr. G + Electric Super Wolves
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €

Getting Away With Murder was formed in 2016 with Stefan on vocals/guitar, George on keys, Mascht on bass, and Ulli on drums. Spurred by the incredible energy their live sound produces they fuse rock with funk and blues creating a unique sound.

Mr.G. & The Feedback Bastards
Old School Blues Rock & Heavy Rock, mit Scharfer Kante, ohne Rückendeckung von Trends, aus Kufstein, Tirol

Blues/Rock/Heavy
ELECTRIC SUPER WOLVES is the band of Peter Siess (Vocals, Bass, Synth), Philipp Ossanna (Guitar), and Lukas Laimer (Drums). The trio was founded in 2018 to develop their approach to music based on the influences from psychodelic rock, free jazz and blues.
VVK EUR 15,-- Kulturfabrik Bar, Stadtamt Kufstein, Kufsteinerland, Papier-Bücher Ögg, Eventjet https://zen.eventjet.at/shop/event/14384 AK EUR 18,--

TICKETS
Fr 17.01. 20:00 UHR
Handful of Hate, Blessmon, Detönation
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 15,- €

Der Tiroler Veranstaltungsverein Musica Non Grata hat im neuen Jahr ein paar besonders heiße Brocken Schwarzmetall im Feuer. Die norditalienische Kult-Truppe HANDFUL OF HATE erwartet bei ihrer langerwarteten Livedarbietung in Kufstein keine Gegenwehr. Klirrende Black-Metal-Riffs, gnadenlose Drum-Attacken und abgrundtiefe Vocals aus der Hölle prägen ihr neuestes Werk "Adversus", das in der KuFa zusammen mit den Evergreens der Bandhistorie vollständig zum Besten gegeben wird.
Flankiert werden sie von den kongenialen steirischen Underground-Königen und Live-Biestern BLESSMON, die für ihren allerersten Gig auf Tiroler Boden ihre Messer schleifen.
Der aus Kufsteiner Urgesteinen der dreckigen Tonkunst bestehende Newcomer DETÖNATION wird den beiden Extrem-Metal-Institutionen das Schlachtfeld gebührend vorwärmen.

TICKETS
Sa 25.01. 15:00 UHR
Hexe Lilith
Einlass: 14:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Vorverkauf: € 4,- €
Abendkasse: € 4,- €

Das Kulturreferat der Stadt Kufstein veranstaltet in der Reihe „höreinspaziert“ am 25.01.2020 

"Hexe Lilith" mit Anne Nettis Kindermitspieltheater Theater Moving Acts

"Spinnenbein und Krötendreck…!“ Vom Blitz getroffen landet die liebe Hexe mitten im Publikum. Und sofort
werden auch alle in ihre Geschichte verwickelt. Denn Kinder haben, das weiß ja jede Hexe, magische Kräfte,
Mut, Geschicklichkeit und Fantasie.....

 

Kartenvorverkauf:

Online über www.kufstein.at
Stadtamt Kufstein, Tel. 05372/602-100, TVB Kufsteinerland

Eintrittspreis:
EUR 4,- für Groß und Klein

Do 06.02. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

TICKETS
Sa 22.02. 20:00 UHR
Materia supp.: The Sixpounder, Liquid Steel
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €

The Sixpounder (POL) sind eine Band aus Wroclav, die 2008 gegründet wurde. 2010 spielten sie auf dem legendären Wacken Open Air und inzwischen standen sie auf der Bühne mit den größten Metal Stars wie Soulfly, Iron Maiden, Moetley Crue, Slayer, Alice Cooper und Cannibal Corpse. 2013 spielten sie ihr 2. Album mit Gaststars wie Vogg von Decapitated oder Peter von Vader. 2015 nahmen sie ihr 3. Album bei dem Major Label Universal Music auf, das von Daniel Bergström gemischt wurde, der auch für Behemoth, Dimmu Borgir, Meshuggah und In Flames als Soundingenieur tätig war.
Materia (POL) Materia zählen zu Polens Top Metal-Bands mit weit über 1 Mio. Aufrufen ihrer Videos auf Youtube. Sie spielten seit ihrem Bestehen an die 800 Konzerte und auf allen großen Festivals wie Sonisphere (PL), Woodstock (PL), Metal Fest(PL), Wacken Open Air (GER), Metal Blast (Egypt). Euroblast (GER). Auch sie teilten bereits die Bühne mit den größten Metal Stars wie Metallica, Slayer, Megadeth, Anthrax, Dog Eat Dog, Hunter, Decapitated, Frontside und viele andere.
Wir freuen uns, als Support Liquid Steel aus Innsbruck präsentieren zu können.
VVK.: EUR 18,-- Kulturfabrik Bar, Kufsteinerland, Stadtamt Kufstein, Papier-Bücher Ögg, Ticketjet https://zen.eventjet.at/shop/event/14138

AK:EUR 20,--

Do 05.03. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

Sa 14.03. 20:00 UHR
SUSU - New York City Sound
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €

Der Verein Feel the System präsentiert:

SUSU

New York City Sound live in Kufstein

Kulturfabrik BAR KUFSTEIN

SA, 14. März 2020 

Beginn: 20 Uhr | Eintritt: VVK 18€

Susu ist wie eine musikalische Dokumentation über das Wirken farbiger Frauen im Rock and Roll. Zwei Power-Schamaninnen des Rock, die ihre Magie wirken lassen und in ungeschliffenen Blues-Rock & Roll mit honigsüßen, fesselnden Harmonien verwandeln. Rock, Soul und Blues, gebadet in diesem speziellen New York City-Gefühl, das sind Kia Warren, bekannt von Revel in Dimes, sowie Liza Colby von Liza Colby Sound. Sie haben ihre Kräfte gebündelt, um ihr neues Projekt zu starten. Eine explosive Mischung, die am Samstag, 14. März ab 20 Uhr in der Kulturfabrik Kufstein erstmals in Europa zu erleben ist.  

Vorverkauf im Stadtamt und Naschwerk Kufstein bzw. in der Kulturfabrik Bar oder in ausreichender Menge an der Abendkasse.

 

https://www.youtube.com/watch?v=3CRKEhliOHs

TICKETS
Fr 27.03. 20:00 UHR
Mainfelt "Royal Rover" Tour 2020
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €

MAINFELT - „Royal Rover“ Tour 2020
Freitag 27.03.2020 / Kulturfabrik Kufstein
Mainfelt sind wieder am Start! Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie fegen die
Südtiroler Folk-Rock-Helden auch 2020 über die Bühnen und versetzen ihr Publikum im
Handumdrehen in Ekstase.
Ein bisschen reifer sind sie inzwischen geworden, die Jungs um Sänger und Gitarrist Patrick Strobl,
dessen markante Stimme beim Hörer noch immer Bilder wachruft von endlosen Roadtrips durch
weite Landschaften und von durchfeierten Nächten in verrauchten Wüstenbars. Doch Mainfelt
haben nichts von ihrer kompromisslosen Leidenschaft und ihrer unwiderstehlichen Spielfreude
verloren. Mehr denn je klingt die Band nach dem, was sie schon immer ausmacht: das Gefühl von
grenzenloser Freiheit und ansteckender Lebensfreude!
Royal Rover, so lautet der Titel der aktuellen Tour, der Musik und Charakter des sympathischen
Quartetts treffend beschreibt: aufs Lässigste „handcrafted and heartmade“, mit coolem Hobo-
Charme, aber gleichzeitig von beinahe majestätischer Wucht. Dabei erweitern Patrick und seine
Mitstreiter Klaus Telfser (Bass), Ivan Miglioranza (Banjo) und Manuel Gschnitzer (Drums) ständig
ihr Repertoire, schreiben rastlos an neuen Songs und perfektionieren diese in ihren mitreißenden
Konzerten, wobei sie stilistisch immer wieder ihre Grenzen ausloten und erweitern. Dabei bleiben
Mainfelt immer unverkennbar sie selbst, und so werden, ohne dass die Band ihre Americana-
Roots leugnen würde, neue Elemente erkennbar: Neben dem gewohnt kernigen Gerüst aus
scheppernden Banjo-Riffs und treibender Akustikgitarre weisen freshe Keyboard- und
Pianosounds den Weg in die Zukunft und lassen hier und da auch zart melancholische Facetten
aufscheinen, bis die Songs schließlich in jene unwiderstehlich hymnischen Refrains münden, die
von der stetig wachsenden Mainfelt-Fangemeinde diesseits und jenseits des Brenners aus voller
Kehle mitgesungen werden. Wer sie live bislang verpasst hat, kann dies im kommenden Frühjahr
nachholen, wenn Mainfelt es live wieder derart königlich krachen lassen, wie es eben nur ein
echter Royal Rover kann!
www.verein-kulturfabrik.at / www.weekender.at
Tickets ab € 18 unter www.oeticket.com, unter www.ntry.at sowie allen bekannten VVK-Stellen.

Do 02.04. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

Sa 11.04. 20:00 UHR
The TIP - Rock´n Roll aus Nashville (USA)
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €

Der Verein Feel the System präsentiert:

THE TIP

Rock´N´Roll live aus Nashville

 

Kulturfabrik BAR KUFSTEIN

SA, 11. April 2020

Beginn: 20 Uhr | Eintritt: VVK 18€

 Ein bisschen Rock and Roll-Adrenalin mit einer fetten Ladung Testosteron gefällig?
Sehr gut, liebe Damen und Herren, dann dürfen wir Euch "The Tip" vorstellen.
Auch wenn wir diese geniale Band nicht gerne mit anderen Bands vergleichen, ein paar Referenznamen müssen in diesem Zusammenhang schon fallen: The Darkness, die Stones, Aerosmith, AC/DC, braucht Ihr noch mehr? Das sollte aber eigentlich schon genügen, bei euch einen unbeschreiblichen Heißhunger auf die Jungs aus Nashville auszulösen. 
Die Band versprüht dieses Gefühl von "Was ihr seht, das bekommt ihr auch!" - und das ist genau das, was wir so schätzen: mehr Rock als Glitzer, mehr Roll als Glamour und mehr Groove als Konfetti. Genau so kommen "The Tip" daher und wir können Euch nur raten, Euch doppelt anzuschnallen!

The Tip sind am Samstag, 11. April 2020 ab 20 Uhr live in der Kulturfabrik Bar Kufstein zu erleben. Vorverkauf im Stadtamt und Naschwerk Kufstein bzw. in der Kulturfabrik Bar oder in ausreichender Menge an der Abendkasse.

 

 

TICKETS
Sa 18.04. 20:00 UHR
Monobo Son - Scheene Wienerin Tour"
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 22,- €

Monobo Son - „Scheene Wienerin“ Tour 2020
Samstag 18.04.2020 / Kulturfabrik Kufstein
Die Band mit dem komischen Namen präsentiert Ihr neues Album "Scheene Wienerin" und lädt zum Tanz!
Die Musik von Monobo Son in Genreschubladen zu stecken, ist beinahe unmöglich! Statt Schwarz-Weiß-Kategorisierung präsentiert sich der Sound der, von LaBrassBanda-Posaunist Manuel Winbeck gegründeten Band, als ein bunter Klangteppich, gewebt aus den Eindrücken von Fräulein Heimat, die mit offenem Herzen einmal um die Welt gepilgert ist.
Fest in Bayern verwurzelt, strecken Monobo Son sich nach fernen Klängen aus und verwandeln sie in ihren ganz eigenen Sound. Monobo Son ist eine einzige, große Liebeserklärung an die Musik und all das, was durch die Freude an ihr entstehen kann: Zu Schlagzeug und Gitarre gesellen sich Tuba, Trompete, Posaune, Flöte und die markant-lässige Stimme von Manuel Winbeck.
Im April 2019 erschien das neue Album „Scheene Wienerin“, das – wie sollte es anders sein – vor Vielfältigkeit strotzt, schöne, lustige und melancholische Geschichten erzählt und mit wirklich jedem Song überrascht. Denn bei Monobo Son kann alles passieren: Da vermischen sich Latin-Grooves mit Elektro-Pop, Jazzige Klänge werden von Hip-Hop Beats vermöbelt und poppige Rhythmen mit luftig schwermütigen Bläsern gepaart. Ob sich die schöne Wienerin am Ende doch noch meldet, der Wig beim Studieren in der Stadt glücklich wird, warum Cordoba keinen Text braucht und was es denn mit dem Namen Monobo Son eigentlich auf sich hat – Fragen, die das neue Album beantwortet. Dazu darf und sollte freilich getanzt werden, zuhause vor der Stereoanlage genauso wie bei den schweißtreibenden Konzerten der Band!
Monobo Son, das sind Wolfi Schlick (Saxophon, Flöte), Johannes Winbeck (Tuba,), Manuel Winbeck (Posaune, Gesang), Benedikt Dorn (Gitarre), Severin Rauch (Schlagzeug)
www.verein-kulturfabrik.at / www.monoboson.com
Tickets ab € 18 in xder Kulturfabrik Bar und unter www.oeticket.com, www.ntry.at, www.ticketmaster.at sowie allen bekannten VVK-Stellen.

Do 07.05. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

Do 04.06. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

DO 19.00 - 01.00 Uhr
FR und SA 19.00 - 02.00 Uhr
SO 19.00 - 01.00 Uhr

Bei Veranstaltungen laut Programminfos

Kulturfabrik Bar+43 660 685 30 30
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren