Rückblicke

EVENT RÜCKBLICKE

TICKETS
Fr 18.01. 20:00 UHR
Max von Milland
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 17 €
Abendkasse: 22 €

„Man sagt ja, die dritte Platte sei die schwerste. So war’s auch.“ Das sagt Max von Milland ganz zu Beginn unseres Gesprächs.
Aber keine Angst, jetzt kommt keine Story über eine gequälte Künstlerseele.
Ganz im Gegenteil. Max von Milland ist ein aufgeräumter Typ. Ein gerne lachender, dabei nachdenklicher, geerdeter junger Mann, dem durch die Arbeit an seiner dritten Platte „Bring mi hoam“ viel über sich selbst klar geworden ist.
„Der größte Konflikt war der Druck, den ich mir selbst gemacht habe“ weiß der aus Brixen/Südtirol stammende Songwriter heute.
Aber wo kam er her, der Druck? Auf sein Debut-Album „Woher i eigentlich kimm“ (2013 / Universal) folgten u.a. ein Auftritt bei „Inas Nacht“, Tourneen im Vorprogramm der Sportfreunde Stiller und der Söhne Mannheims. Mehr als respektable Resonanz. Aber „für ein Majorlabel halt viel zu wenig“. Fürs zweite Album „Bis dir olls wieder gfollt“ (2015 / 0472 Records) gründete Max daher seine eigene Plattenfirma. „Das lief sehr gut. Ich bin mein eigener Chef - und ich hab’ doppelt so viel Platten verkauft.“ Es folgten ausverkaufte Konzerte in München und Südtirol und als Vorgruppe von a-ha spielte Max von Milland bereits in der Olympiahalle in München.
Trotzdem - vielleicht setzt man sich als deutsch singender Liedermacher in Zeiten, in denen Kollegen Open Air-Bühnen ausverkaufen und die Albumcharts toppen, schnell unter übertriebene Erwartungen? Der Knoten platzte für Max, als er sich von solchen Vorstellungen löste. „Es kann dir ja keiner sagen: Was ist das Erfolgsrezept? Das Einzige, was ich machen kann, ist doch, mich selbst zu verkörpern.“
Diese Authentizität, sie ist das, was Max für seine wachsende Zahl von Fans auszeichnet. Deswegen singt Max ja auch in seinem Dialekt - weil das
0472 Recrods // 80469 München // info@nullviersiebenzwei.com
www.nullviersiebenzwei.com
Südtirolerische die Sprache ist, in der er fühlt. In der er nichts verklausuliert oder verändert wiedergibt.
Also konnte es auf seinem dritten Album „Bring mi hoam“ nur um eins gehen: Noch unverfälschter, noch offener zu sein. In den Liedern das zu thematisieren, was ihm wirklich auf der Seele lag. Da gibt es „… und im Kühlschrank meine Schuach“ über die Alzheimer-Erkrankung der Großmutter. Da ist „Herz über Bluat“, die Vorab-Single, das politische Statement, das „Manifest der Menschlichkeit“ gegen den Rechtspopulismus. Da gibt es das schmerzliche „Toal von ins“ über Max’ angespanntes Verhältnis zu seinem Vater - ein Text aber, in dem sich trotzdem jeder von uns darin wiederfinden kann.
Trotz Max’ konkreter persönlicher Inhalte bleiben die Texte universell. Siehe: Der Titelsong „Bring Mi Hoam“, der ja nicht spezifisch Brixen oder München gilt. „Heimat ist ein Gefühl. Das kann überall sein, wo man sich wohl fühlt. Es kann auch die Partnerin sein oder Freunde.“
So ist das Album „Bring Mi Hoam“ ein so konsequenter wie überzeugender dritter Schritt. In der Selbstfindung und künstlerischen Entwicklung des Liedermachers Max von Milland - und sicherlich auch den steten, organischen Anstieg seines Erfolges betreffend.
(Autor: Henning Furbach)

Do 17.01. 16:00 UHR
Kufstein Darts Game 2019
Einlass: 15:30 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr
Vorverkauf: € 5,- €

Ab sofort kannst du dich für die Kufstein Dart Games anmelden.

Komm zu unserem Infostand in der Aula am
09.01.2019
11.01.2019
15.01.2019

Du hast leider keine Zeit, um bei uns in der Aula vorbei zukommen? Dann schick uns eine E-Mail an kufsteindartgames@fh-kufstein.ac.at

Du willst nicht mitspielen, aber deine Freunde unterstützen und einen tollen Abend erleben? Kein Problem, auch die Zuschauerkarten sind ab sofort erhältlich!

VVK Special: 5€ (Eintritt+ 1 Freigetränk)

Save the date and don't be late!
#makedartsgreatagain

Kurzer Überblick über den Ablauf und die Regeln:

- Das Turnier wird im KO-System ausgetragen
- Die 1. Runde wird von uns ausgelost
- Es spielt immer ein Spieler gegen einen anderen. Sollte der Gegner nicht erscheinen steigt automatisch der anwesende Teilnehmer in die nächste Runde auf
- Die Vorrunden werden auf Soft-Darts gespielt.
- Die Spieldauer beträgt 1 Leg. (einmalig von 501 auf 0 - hier gilt die Single-Out-Regel!)
- Ab dem Viertelfinale wechseln wir zu Steel-Darts
- Die Spieldauer bleibt bei 1 Leg. Ab hier gilt die Double-Out-Regel!
- Im Finale spielen die beiden besten nach dem best of three Modus. Das heißt von 3 Legs müssen 2 gewonnen werden.
- Wir wollen gleiche Bedingungen für alle. Deswegen stellen wir für alle die gleichen Dartpfeile zur Verfügung.

Wir freuen uns auf euch! - Wir sehen uns am 17.01.2019 in der Kulturfabrik Kufstein

Bis dahin schaut gern auf unserer Instagram Seite vorbei! 
#makedartsgreatagain

*********************************************************************

Better be there and be part of the Kufstein Dart Games!

Registration has just started.Come and visit us in the main hall of the Fachhochschule Kufstein.

09.01.2019
11.01.2019
15.01.2019

You can't come to our info point in the main hall? No problem send us an e-mail to kufsteindartgames@fh-kufstein.ac.at and you will receive the registration letter.

You don't want to play yourself but you'd like to support your friends and have an unforgettable evening together? No problem. Our Visitorentrycards are also available!

Presale Special: 5€ (entry + 1 free drink)

Save the date and don't be late!
#makedartsgreatagain

TICKETS
Sa 12.01. 20:00 UHR
Kufa Rouge VI
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: ab € 29,90 €

Die KUFA Rouge Burlesque Party geht in eine weitere Runde. Verkleide dich wie die Stars der 20er bis 50er und genieße außergewöhnliche Darbietungen der Variete Künstler.

Eintrittskarten ab € 29,90.

 

Do 10.01. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

So 23.12. 20:00 UHR
VORWEI(H)NACHTELN in der KULTURFABRIK
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 10 €
Abendkasse: 10 €

Am 23.12.2018 steigt wieder die legendäre Vorwei(h)nachtel Party. 

Live on Stage: Die ebenso legendären "THE OFFICERS"

Tickets rechtzeitig sichern - begrenztes Kontingent.

Verkaufsstarthat begonnen!

Tickets erhältlich in der Kulturfabrik Bar: Montag 10.12, Mi.12.12, Do.13.12 bis 22.12.2018

Oder zu den Öffnungszeiten der Musikschule Learn to Rock in Zell Doktor-Prem-Straße 1, 6330 Kufstein

Ticketpreis € 10,-

TICKETS
Mi 19.12. 20:00 UHR
RED BEARD (ESP) Country- & Southernrock live | support: IQ Zero
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Hinter dem Namen “Red Beard” steckt der auf den Kanarischen Inseln lebende Jaime Jimenez Fleitas. Fleitas nutzt hauptsächlich Elemente aus Country Rock und Southern Rock, umrahmt von ein wenig Blues und Folk für seine Musik. Neben bereits 3 veröffentlichten Alben werden „Red Beard“ bald ihr Viertes Album „Dakota“ veröffentlichen, welches noch mehr Southern Rock beinhaltet als die vergangenen Alben. 

Neben Konzerten in den USA und ganz Europa wird das Quartett rund um Jaime Jimenez Fleitas am 19. Dezember 2018 eine große Ladung an Southern Rock nach Kufstein bringen, welche man auf keinen Fall verpassen sollte! 

Mit IQ Zero kommt der Punkrock der 90er Jahre zurück. Auf ihrem aktuellen Album „Time“ schwelgen sie jedoch nicht in der Vergangenheit, sondern lassen in ihren Liedern auch verschiedenste Einflüsse aus der heutigen Zeit einfließen. Auf den mitreißenden Live-Shows kommen sowohl Fans der alten Schule als auch Leute, die mit Punkrock keine Berührungspunkte haben, voll auf ihre Kosten.

Überzeugen konnten sich davon auch schon die Fans von Größen wie Mad Caddies, Rantanplan oder Cryssis, in deren Vorprogramm die Band zuletzt auftreten durfte.

Tickets gibt´s unter www.lindnermusic.at, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen oder unter +43 5242 9380410.

TICKETS
Sa 15.12. 20:00 UHR
SIMON und JAN
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Sie werden gefeiert als ,,runderneuerte Liedermacher" (Kölner Stadtanzeiger) und ihre Videos im Netz werden hunderttausendfach geklickt. Sie haben sich die Bühne bereits mit Szenegrößen wie Stoppok, Keimzeit, Konstantin Wecker, Götz Widmann und den Monsters of Liedermaching geteilt. 
In der Laudatio zum Prix Pantheon 2014 heißt es: ,,Anrührend wie Simon & Garfunkel und überraschend wie Rainald Grebe schaffen es Simon & Jan mit ihren Texten liebevoll Herz und Hirn ihres Publikums zu erreichen. Sie verkörpern die Generation der Liedermacher 2.0 aufs Vortrefflichste." 
Sie spielen Gitarre ,,wie junge Götter" (Kölner Stadtanzeiger), werden gelobt für ihren ,,engelsgleichen Harmoniegesang" (NWZ), ,,klare Sache: für die beiden kann es nur nach oben gehen" (Neue Presse). 
Doch der Teufel sitzt am Teleprompter. Halleluja - was für ein Kontrast! Und dann schickt die Loopstation Chöre in den Saal. Schließ deine Augen. Fühl dich ein. Fühl dich wohl. Und wenn du meinst, zu wissen, was als nächstes geschieht, pumpt der Beatbox- Beat: Leck mich am Lied! 
Auch in ihrem neuen Programm ,,Halleluja!" wird der Erwartungshaltung des klassischen Kabarettpublikums von den beiden Mittdreißigern mit diabolischem Spaß ein Bein nach dem anderen gestellt. Hier wird dem Bürger aufs Maul, in den Kopf und in den Facebook- Account geschaut, man fühlt sich angesprochen und gemeint, genau so wie zuweilen ertappt und entlarvt. Sie singen sich in den Kopf ihres Zuhörers um ihm vor selbigen zu stoßen. Und wenn sie ihr Publikum doch einmal bei der Hand nehmen, dann nur, um es sanft in den nächsten Abgrund zu reißen. Dabei sind ihre Texte saukomisch, teils ins Absurde überdreht und die zeitgeistigen Grenzen der politischen Korrektheit gern mal übertretend. Sie stehen mit Riesenmagneten vor Piercingshops, begeben sich auf die Suche nach der Eierleckenden Wollmilchsau, und das moralische Dilemma der Wohlstandsgesellschaft klingt bei ihnen in etwa so: ,,Mein Leben ist ein Ponyhof, doch leider find ich Ponys doof." 
Simon & Jan sind clowneske Chronisten unserer Wirklichkeit. Ihre weitreichende Diagnose lautet Weltschmerz. Doch sie wissen Rat: Tombola für Pessimisten - jeder kriegt ein Hoffnungslos. Der Zuhörer findet sich hin- und hergerissen zwischen symphonischen Klängen und Quatsch in einem den Verstand beanspruchenden Programm voller Gefühl. Wie man es auch dreht und wendet - Simon und Jan nehmen einen ganz schön mit. 

Pressestimmen zu ,,Halleluja!" 

,,Zwei Engel sind vom Himmel gefallen. [...] Froh, einfach nur froh ist der geneigte Zuschauer, dass die beiden begnadeten Liedermacher Simon & Jan den Weg zur Erde gefunden haben." (Bonner Rundschau, 2017) 

,,Es ist gar nicht so einfach in Worte zu fassen, was Simon & Jan da auf die Bühne bringen" (Allgemeine Zeitung Mainz, 2017) 

,,Ein kathartisches Konzert, das im restlos ausverkauften Pantheon gerne mal mit ,Halleluja'-Rufen quittiert wird. Oder einem Deichkind- Zitat: ,Leider geil'." (kulturkritik.net, 2017) 

,,Und je länger die beiden Mittdreißiger sangen und spielten, auf diese unaufgeregte, hochmusikalische, tiefgründige Art, desto weniger wollte das Publikum sie gehen lassen." (Badische Zeitung, 2016) 

,,Ihre Musik klingt perfekt, ihre Texte sind witzig, präzise, derb und subtil. [...] Auch so kommt Kritik an - sie tut halt anders weh als durch die, die ätzen, sich lauthals empören." (Badische Zeitung, 2016) 

,,Ihr Erfolg zeigt, dass das Publikum mehr will als hohle Comedy, seichte Schlagerunterhaltung oder geistlose Castingshows." (Bonner Rundschau, 2017) 

,,Zu Versen geschmiedeter Weltschmerz, umgarnt von zarten Melodien. Ein wunderbarer Gegensatz, mit dem die beiden Oldenburger im vergangenen Jahr unter anderem den Deutschen Kleinkunst- und den Bayrischen Kabarettpreis sowie eine Nominierung für den Deutschen Musikautorenpreis erhalten haben." (General-Anzeiger, 2017) 

,,Mit ihrem neuen Programm sind Simon & Jan ein weiteres Mal über sich selbst hinausgewachsen." (kulturkritik.net, 2017) 

Preise: "Jugend kulturell Förderpreis - Kabarett & Co 2010", "Obernburger Mühlstein 2012", "Krefelder Krähe 2013", "St.Ingberter Pfanne 2013", "Reinheimer Satirelöwe 2013", "Der Troubadour - Chanson-und Liedwettbewerb 2013", "Tuttlinger Krähe 2014", "Prix Pantheon 2014 - Jurypreis", "Das schwarze Schaf vom Niederrhein 2014", "Deutscher Kleinkunstpreis 2016", "Bayerischer Kabarettpreis 2016", nominiert für den Deutschen Musikautorenpreis 2016

www.simonundjan.de

Fr 07.12. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

Do 29.11. 20:00 UHR
LEKTOR SELEKTOR
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Auf los geht's los – wir holen eure LektorInnen vom Hörsaal an die Turntables!

DONNERSTAG, 29. NOVEMBER! Wir starten in die nächste Runde mit unseren Lehrenden im Ausnahmezustand – keine Präsentationen, keine Klausuren. Bei uns tauschen sie die Bücher gegen das DJ-Pult und kämpfen gegeneinander um die goldene Schallplatte.

Bei Lektor Selektor bekommt die Anwesenheitspflicht eine ganz neue Bedeutung – triff LektorInnen, FH-MitarbeiterInnen und Studierende in einer außergewöhnlichen Atmosphäre und tanz‘ zu den Lieblingshits der Lehrenden 

Tickets sind ab 19.10. am Infopoint erhältlich (VVK: 3€, AK: 5€)

Das Line Up wird nach und nach in der Aula der FH Kufstein Tirol und auf Facebook veröffentlicht – stay tuned!

Let’s go – we bring your lecturers from the lecture hall to the turntables!

THURSDAY, NOVEMBER 29th! We start the next edition with our lecturers at state of exception – no presentations, no exams. The textbooks are exchanged for the DJ booth as the lecturers compete for the golden record !

Compulsory attendance takes on a whole new level with Lektor Selektor - meet lecturers, university staff and students in an extraordinary atmosphere and dance to the lecturer’s favourite hits!
Tickets available from October 19th at the infopoint (pre-sale: 3€, on site: 5€)

The line up will be announced gradually at the assembly hall of FH Kufstein Tirol and via facebook – stay tuned!

Fr 23.11. 20:00 UHR
JAHCOUSTIX "Looping my Religion" Tour 2018
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 16 €
Abendkasse: 19 €

"Looping My Religion" Tour 2018
Tickets unter oeticket.comNTRY Ticketing, der Kulturfabrik Bar und dem Kufsteiner Musikhaus.

Das Jahr 2018 stand für JAHCOUSTIX im Zeichen eines besonderen Live-Projekts. Mit der Kölner Band Klubkartell im Rücken, ging er mit den Sängern DELLÉ, SEBASTIAN STURM und GANJAMAN auf Festival-Tour, um seine Songs im Gesangs-Quartett zu präsentieren. Nach einer erfolgreichen Saison, kehrt der Kosmopolit nun zu seinen musikalischen Wurzeln zurück
und wird Anfang nächsten Jahres mit seinen alten Münchner Weggefährtenvon ONENESS Records ein Mini Album veröffentlichen.
2018/2019 geht es dann mit der eigenen Band und seinem Solo-Programm „Looping my Religion“ auf Tour. Bei diesem Solo-Programm spielt JAHCOUSTIX mit einem Looping System, bei dem er durch das Überlappen von live gespielten Sequenzen nur mit seiner Gitarre und Stimme einen Sound entstehen lässt, der dem Sound Spektrum einer ganzen Band sehr nahe kommt.

Fr 16.11. 20:00 UHR
HÄMATOM - bestie der Freiheit Tour 2018
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Seit dem letzten Album ungebremst auf der Überholspur, zeigen uns Hämatom nun, was die Steigerung von göttlich ist: bestialisch! Mit ihrem neuen Album „Bestie der Freiheit“ (VÖ: 26.01.2018, SONY), will die Band nun raus und spielen! Es ist Zeit für neue Hymnen – und Zeit für neue großartige Live-Abrisse: So wurde das neue Hämatom-Jahr mit sechs exklusiven und ausverkauften Beast- Release-Shows Ende Januar eingeläutet. Bei den Nachfolgeshows in Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentieren Hämatom ihren sehr wütenden neuen Sprössling.

Während die Welt im Umbruch ist, werden Stimmen laut, die gegen alle Werte der Menschlichkeit hetzen. Stimmen, die nach Mauern und Zäunen schreien. Doch sie ahnen ja nicht, was sie damit eigentlich herbeirufen und zum Leben erwecken: Eine zornige, hungrige Bestie. Die genau das verteidigt, was es um jeden Preis zu verteidigen gilt – unsere Freiheit, die Freiheit der Gedanken, des Wortes, der Kunst und der Liebe.

Dieser Freiheit haben sich Hämatom angenommen. Haben sie mit ihrem Herzblut genährt, sie großgezogen und gemeinsam mit Vincent Sorg (Die Toten Hosen, Broilers, In Extremo uvm.) produziert – und lassen sie nun am 26.01.2018 auf uns los: Die Bestie der Freiheit! Ein mehr als würdiger Nachfolger des letzten Erfolgsalbums

Dieses nehmen sie dann mit auf ihren lauten und wilden Kampf um die Freiheit, den sie im Mai mit sechs Kick-off-Shows weiter führen und mit einer großen Tour im Herbst abrunden, auf der sie an 14 Terminen nochmal kräftig nachtreten und die Bestie mit ihrer ungehemmten Live-Energie, dem Gesang aus tausend Kehlen und entschlossen geballten Fäusten füttern.

Dabei sein, mit der Bestie tanzen und mit Freaks und Freunden das Wertvollste feiern, was uns das Leben bietet: Die Freiheit!

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen!

Fr 09.11. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

Do 08.11. 20:00 UHR
DICHT UND ERGREIFEND GHETTO MI NIX O TOUR 2018
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: -- €
Abendkasse: -- €

Österreich – Tour Teil II und wo könnten wir besser starten als in Kufstein! 
Support für diesen Abend sind Kiste & Dj Sticky

Donnerstag, 08.11.2018
Kulturfabrik Kufstein

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Wir sind ausverkauft, es wird keine Abendkasse mehr geben !

NEW DAMPF - Unser Neues Album »GHETTO MI NIX O« ab jetzt vorbestellen!

► Spotify: http://bit.ly/ghettospotify 
► CD-Digipack: http://bit.ly/ghettocd 
► DO-LP: http://bit.ly/ghettovinyl 
► iTunes: http://bit.ly/ghettotunes 
► Amazon: http://bit.ly/ghettoamazon
► googlePlay: http://bit.ly/ghettogoogle
► HHV.de - Vinyl: http://bit.ly/ghettohhv

Social Links:
► Youtube abonnieren: http://bit.ly/follow4dampf
► D&E auf Instagram: http://bit.ly/instadampf

TICKETS
Mi 07.11. 20:00 UHR
SEDAA - Mongolian meets Oriental
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 18 €
Abendkasse: 20 €
Ermäßigter Preis: 10 €

5 Jahre KlangFarben, wir feiern!
Sedaa - Mongolisch/orientalische Schamenenmusik live in der Kulturfabrik Kufstein. 
"Sedaa" bedeutet im Persischen "Stimme" und verbindet die traditionelle mongolische mit der orientalischen Musik zu einem ebenso ungewöhnlichen wie faszinierenden Ganzen.

Die in ihrer mongolischen Heimat ausgebildeten Meistersänger Nasaa Nasanjargal, Naraa Naranbaatar - bekannt durch die Gruppe Transmongolia - und der virtuose Hackbrettspieler Ganzorig Davaakhuu entführen gemeinsam mit dem iranischen Multiinstrumentalisten Omid Bahadori in eine wahrhaft exotische Welt zwischen Orient und mongolischer Steppe.

Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge - erzeugt mit traditionellen Instrumenten und durch die Anwendung uralter Gesangstechniken nomadischer Vorfahren, bei denen ein Mensch mehrere Töne zugleich hervorbringt. Vibrierende Untertongesänge und der Kehlgesang Hömii sowie die wehmütigen Klänge der Pferdekopfgeige Morin Khuur und die perligen Töne des mit 120 Saiten bespannten Hackbretts verschmelzen zusammen mit pulsierenden orientalischen Trommelrhythmen zu einer mystischen Melange der Schwingungen und Stimmungen.
Nominating:
Usbekistan - Samarkand Festival "Sharq Taronalari" Award of Minister of Culture 2015
Germany - Winner of Bundeswettbewerbs "Creole" in Rudolstadt 2014/15
Germany - Winner of Musikwettbewerbs "Creole Nord" 2013/14
Columbia - Festival Música Sacra de Bogotá - Best performer 2014
Germany - Oberschwäbische Kleinkunstpreis "Kupferle" 2012

VVK EUR 18,-- Papier-Bücher Ögg, Stadtamt Kufstein, Kufsteinerland, https://eventjet.at/ticketjet/event/11230 AK 20,-- SchülerInnen und Studierende mit Ausweis EUR 10,-- AK

Sa 27.10. 19:30 UHR
Metal Night Vol.3 von Raped Carcass
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Vorverkauf: 10 €
Abendkasse: 15 €

Es ist wieder so weit. Zur kühlen Jahreszeit meldet sich Raped Carcass mit ihrem jährlichen Event "Metal Night" zurück. Bereits zum dritten mal bieten wir eine abwechslungsreiche Show mit Rock und Metal Bands aus Deutschland und Österreich. 
Mit dabei sind on Stage:
______________________________________________________


DAZE AFFECT (Melodic Hardcore / inyourfaceCORE, Salzburg)
*********************************************************************
DAZE AFFECT´s selbstbetitelter #inyourfaceCore besteht aus einer Mischung aus solidem Oldschool- und Melodic Hardcore.Dabei legen sie besonderen Wert auf eine enge Verbundenheit mit der Szene - bei ihren Live-Shows wird jeder in der Front Row mit persönlichem Handschlag begrüßt. 
Seit ihrem Debüt-Album „It’s Going To Get Worse“ zählen Daze Affect wohl zu den wichtigsten Österreichischen Vertretern des Hardcores. Mit ihrer 2. Albumveröffentlichung React bleiben sie ihrem Erfolgskonzept treu und setzen in Sachen Qualität noch eines drauf. Anstatt wie viele andere Genre-Kollegen die Songs mit Interludien oder musikalischen Ergüssen in die Länge zu ziehen, gönnen Daze Affect den Trommelfellen keinerlei Pause und hinterlassen dabei einen gewissen „Life’s good“ Vibe. 
Durch ihr sympathisches Auftreten und ihre Zielstrebigkeit tourten sie unter anderem mit No Turning Back und teilten die Bühne mit Szenegrößen wie Obey the Brave, Stick to your Guns, Lionheart, uvm… 
Mit ihren sozialkritischen Texten und ihrer „Live-Life-Now“ Attitüde wollen Daze Affect die Welt zwar nicht retten - jedoch kurzfristig zu einem besseren Ort machen. 
Am 16.02.2018 erscheint ihr 2. Studio-Album REACT - die beiden Singles „Blood Money“ und „The DA Show“ sind auf allen bekannten Kanälen verfügbar. Die Videos dazu wurden auf Hardcore Worldwide (Youtube) veröffentlicht.
FACEBOOK: www.facebook.com/DazeAffect

PAIN IS (Metal, Steiermark)
********************************
Sie sind derzeit gemeinsam mit der Headliner Band auf Tour und ebenfalls aus dem Hause Eargazmic Netzwerk.
Donauinselfestival, Kaltenbach, Wacken, Full Metal Mountain, Metal on the Hill, Nova Rock, usw. sind nur einige ihrer grössten Stationen in ihrer Bandkarriere bis dato - und da kommt noch mehr.
Für 2019 kündigen sie eine neue EP inkl. Video zu einer neuen Single an plus eine Europaweite Tournee. Der Coheadliner unserer Eargazmic Winternights ist ... PAIN IS.
FACEBOOK: https://www.facebook.com/PainIs1/

THE TRACT (Neo Thrash / Melodic Death, Tirol)
********************************************************
The Tract sorgen frisch nach dem Release ihres ersten Studioalbums 'Deceit near Dignity' für gehörig Dampf unter der Haube. Die 5 'Manda', die sich seit ihrem Zusammenfinden im Jahr 2013 regelmäßig durch ihre energievollen und publikumsnahen Liveshows einen Namen gemacht haben, erfrischen mit einer ausgewogenen Mischung aus treibenden Rhythmen und eingehenden Melodien, welche selbst schon die standhaftesten Bierbäuche in Bewegung versetzt haben!
FACEBOOK: www.facebook.com/thetract.official

RAPED CARCASS (Alternative Metal, Tirol)
***************************************************
Als Gastgeber der bereits dritten Metalnight, lassen sie es sich natürlich auch nicht nehmen, die Location in Bewegung zu bringen.
Das Alternative Metal Quintett Raped Carcass aus Kufstein groovt seit knapp einem Jahr in neuer Besetzung. Dabei werden mit zahlreichen Genres, melodiösen Rhythmen, bis hin zu tiefen groove Riffs, experimentierfreudigen Sounds und abwechslungsreichen Vocals, den charakteristischen Crossover von Raped Carcass keine Grenzen gesetzt.
FACEBOOK: www.facebook.com/RapedCarcass

RISE TO REMEMBER (Alternative Metal, Nordrhein-Westfalen)
*************************************************************************
Rise to Remember bestehen aus Marvin Meise (vocals-Bass), David Blöß (Lead Gitarre), Dustin Berger (Drums) und zur Zeit Matthias Grenta (Rhythmus Gitarre). 
Sie beschreiben ihre Musik simpel und einfach als Alternative Metal um zu machen worauf sie gerade Lust haben. Die 4 Kommen aus Gelsenkirchen in Deutschland und machen seit 2012 die Bühnen unsicher. 
FACEBOOK: www.facebook.com/Risetoremember

MAGEM (Metal, Tirol)
**************************
5guys3countries2singer1metal heart 
MAGEM, das sind Jungs aus England, Deutschland und Österreich. 5 Vollblutmusiker, die sich zusammengetan haben um was neues zu schaffen. 3 Länder werden vereint um Ihre so unterschiedlichen Musikstillrichtungen wie Persönlichkeiten zu verschmelzen. 2 Sänger die NICHT battlen, sondern sich ergänzen. 1 gemeinsames Herz zum METAL 
Vocals : RAMSAY (GB Cornwall, newquay) Vocals: Mr. STEAM (D) Guitar: GEAR (D) Bass: SEISMIC (AUT) Drums: PISTON (AUT) 


DOORS: 18:30
START: 19:30
END: 01:00

Fr 26.10. 20:00 UHR
Freeride Movie Night mit ITEK Squad
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 13 €
Abendkasse: 15 €

Ladies and Gentleman let´s get stoked for winter!!!

Das erste freie Wochenende nach den großen Gletscheropenings wollen wir nutzen, um ein Klassentreffen für alle Wintersportliebhaber und Freunde zu veranstalten.

Ein Abend mit zwei einzigartigen Filmen, die von lokalen Crews produziert wurden und einer Aftershowparty wo die Jungs von I-TEK SQUAD mit feinem Dialekt HipHop die ganze Bude zum tanzen bringen werden.

Und für alle, die am nächsten (leicht verkaterten) Samstag wieder Richtung Gletscher pilgern, gibts die Möglichkeit euer Snowboard direkt vor Ort von Sensual Waxing mit ökologisch/nachhaltigem Boardwax tunen zu lassen (Uncle Stanky’s Dank Snowboard Wax)

Damit auch der faule Shredder sein Board mitnimmt tauschen wir hier wieder Bier gegen Boards.

Filme:

Karakorum - Auf Skiern ins Ungewisse
Lensecape

Daddies on Skis - home to home
Matthias Hauni

fancy tree films

Links folgen im Newsfeed...


Live on Stage: I-TEK SQUAD 

Die 2016 neu gegründete Rapcrew ist eine Art Unterlandla Supergroup, bestehend aus John Dizzy, Frontman der berüchtigten Rebel Musig Crew, dem Kufsteiner HipHop Duo Jingy Rulez und Fray und Tux, Frontman der Breitenbacher Band Fire Mountain.
Sirenen und Laser to the Maximum - it's not Hi-Tech, it's I-Tek!

Boardwaxing von Sensual Waxing (17 Uhr bis 20:00 Uhr)

-Boardwaxing vor Ort möglich mit ökologisch/nachhaltigem Boardwax auf Hanfölbasis Uncle Stanky’s Dank Snowboard Wax
-Auch Boards, die einen größeren Service benötigen (Basereperatur/Kanten) können abgegeben werden. *

*diese werden eine Woche später wieder retourniert

Ticketpreise:
Vorverkauf: 13,-
Abendkasse: 15,-

Preis organic Service* vor Ort: 10,-
*Basereinigung - Hotwaxing


Tickets gibts bei:
Kulturfabrik Bar
Moreboards Kufstein
Grüner Kaiser
Next Generation
Kufsteiner Musikhaus
DA BARTL Tattoo

Alright!!!

Wir laden euch ein, auf einen Abend mit zwei hochkarätigen Freeride Movies, feinem Untalandla HipHop und dem Geruch von frisch gewachsten Boards.

Mi 24.10. 20:00 UHR
PUBQUIZ mit Verein Genussmittel der FH Kufstein
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Willkommen (zurück) in Kufstein!
Beim ersten PubQuiz im neuen Studienjahr wollen wir euch auf eine kleine Zeitreise mitnehmen. Also schnappt euch wie immer ein paar Freunde, gute Laune und begleitet uns bei dem ein oder anderen kühlen Getränk zurück in die 2000er Jahre! 
Wir freuen uns!

Anmeldung: 19:30Uhr
Quizbeginn: 20:00Uhr
Startgebühr: 5€ pro Team (max. 5 Personen)

Das Pubquiz besteht aus drei Frageblöcken mit sieben Fragen, für jede Frage habt ihr ein Lied lang Zeit sie zu beantworten. Zusätzlich gibt eine Schätzfrage und eine schnelle multiple-choice-Fragerunde. 
Und wie immer: die Fragen müssen natürlich ohne elektronische Hilfe wie google und co. beatwortet werden.

****____****____****____****____****

Welcome (back) in Kufstein!
With the first PubQuiz this semester we’d like to take you on a journey through time. Come as ever with good friends and a good mood and accompany us with one or another cold drink back in the yeas of 2000!
We’re looking forward to seeing you!

Registration: 7:30 pm
Start: 8pm
Starting fee: 5€ per team (maximum 5 persons)

The pubquiz will consist of three question blocks with seven questions each for which you will have a song’s length time to answer. In addition to that there’s an estimation question and a quick multiple-choice question round. 
And as always: all questions have to be answered without electronic aids like google etc.

Di 23.10. 20:00 UHR
Visions of Atlantis supp. Dragony
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 15 €
Abendkasse: 19 €

Visions of Atlantis ist eine österreichische Metal-Band, die sich zwischen Power Metal und Symphonic Metal einordnen lässt. Besonderheit der im Stil stark an Bands wie Nightwish oder die österreichischen Kollegen von Edenbridge erinnernden Band ist es, dass fast alle Songs als Duett zwischen der weiblichen und der männlichen Gesangsstimme arrangiert sind. Als Vorband haben sie Dragony mit im Gepäck.

https://www.facebook.com/visionsofatlantisofficial/

https://www.facebook.com/officialdragony/

Do 04.10. 20:00 UHR
LIVEheit - Die Open Stage für Musiker und Musikliebhaber
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Eintritt frei €
Abendkasse: Eintritt frei €

Immer am ersten Donnerstag des Monats steht die Kulturfabrik Bar Bühne wieder für Musiker und Musikliebhaber offen. (Abweichungen am Veranstaltungstag sind hin und wieder möglich)

Sei dabei -  spiel mit!

Oder genieße den abwechslungsreichen Abend mit unseren Musikern aus dem Großraum Kufsteins.

Sa 08.09. 20:00 UHR
SERENITY - LIONHEART TOUR 2018
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 21 €
Abendkasse: 26 €

SERENITY beweisen mit „Lionheart“ erneut, dass sie im Symphonic Metal nicht zu übersehen sind und beeindrucken auf ganzer Linie mit ihrer 6. Platte.

Nach dem ersten Teil ihrer Headliner-Tour Anfang 2018 folgt im August und September der zweite Teil durch Europa. Als support werden sie von Temperance und Alight begleitet. Mit „Lionheart“ als sehr solides Album im Gepäck ist diese Kombination durchaus vielversprechend.

https://www.serenity-band.com/
https://www.temperanceband.com/
http://www.alight.it/

DO 19.00 - 01.00 Uhr
FR und SA 19.00 - 02.00 Uhr
SO 19.00 - 01.00 Uhr

Bei Veranstaltungen laut Programminfos

Kulturfabrik Bar+43 660 685 30 30
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren