Programm

NÄCHSTE EVENTS

TICKETS
Sa 20.08. 20:00 UHR
VON WEGEN LISBETH 2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 32,- €
Abendkasse: € 36,- €

Von Wegen Lisbeth
Tour 2022
Samstag, 20.August 2022
Kulturfabrik Kufstein
Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr

Zwischen dem Frequency Festival und einigen anderen Open Airs im deutschsprachigen Raum
machen Von Wegen Lisbeth für eine exklusive Club-Show Halt in Kufstein.

Von Wegen Lisbeth betiteln ihr Album gern mal nach einer E-Mail-Adresse, benennen ihre
Songs nach Bahnhöfen und Lieferdiensten und erzählen darin von Kneipen, WLAN und dem
Döner an der Ecke. Und trotzdem oder gerade deshalb macht die Berliner Indie-Pop-Band
alles andere als nebensächliche Musik, denn wie kaum eine andere Formation schaffen es

Von Wegen Lisbeth Leichtigkeit und Witz mit Tiefgründigkeit und Melancholie zu einer
einzigartigen Mischung zu verquirlen. Über die Jahre sind die Konzertbühnen auf Touren und
Festivals immer größer geworden und trotzdem klingen Von Wegen Lisbeth noch immer
erfrischend anders und so gar nicht nach Pop-Einheitsbrei.

In ihren Anfängen begleiteten Von Wegen Lisbeth die Kölner von AnnenMayKantereit als
Supportband oder spielten im Vorprogramm von Musikgrößen wie Sven Regeners Element of
Crime, bis dann plötzlich alles riesengroß wurde: 2016 ging die Band mit ihrem Debütalbum
GRANDE auf eigene Tour quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, belagerte in
den folgenden Jahren so ziemlich jede verfügbare Festivalbühne und erspielte sich dabei
schnell eine beträchtliche Fangemeinde.
Nachdem Von Wegen Lisbeth im Herbst 2019 auf großer Britz-California-Tour in unzähligen
ausverkauften Hallen spielten und nebenbei zweimal die Berliner Columbiahalle zum
Schwitzen brachten, war man sich schließlich einig, den Status als Geheimtipp nun endgültig
nicht mehr für sich reklamieren zu können. (Text: David Starck)

Tickets ab € 32 (zzgl. VVK Gebühr) unter www.oeticket.com, www.ntry.at sowie allen
bekannten VVK-Stellen und Raiffeisenbanken Tirols. (Ermäßigte Tickets für Raiffeisen CLUB
Mitglieder!), Abendkasse € 36

Mo 12.09. 20:00 UHR
Benefizkonzert für die Ukraine mit Atomic Simao (UKR) + Junket (UKR)
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: Freiwillige Spenden €
Abendkasse: Freiwillige Spenden €

Atomic Simao ist eine Mischung aus Psychedelic und Space Rock. Atomic Simao wurden 2013 in Kiew, Ukraine, gegründet und sprangen auf den florierenden zeitgenössischen Space-Rock-Zug auf, der den besten Instrumentalbands des Genres gleichkommt, einer Band, die die unbegrenzten Möglichkeiten von Percussion-geführt/Gitarren-dominiert/Bass-getrieben/Keyboard erkundet. -Umgebende Kopfmusik.

Atomic Simao haben bereits 8 Alben veröffentlicht und international beste Referenzen. Sie spielten auf dem Sziget Festival in Budapest, machten Alben mit The Future Sound Of London und Stereo MC´s, und spielten als Support-Act für britische Bands wie Red Snapper, The Herbaliser, Psychic TV, The Comet is Coming, Dub Fx, Kiasmos.

Junket ist ein Side-Project von Atomic Simao, das bei einer Kunstausstellung entstanden ist. Stilistisch gehen Junket in Richtung break-beat, funk, electro dub, minimal house and drum'n'bass.

Galerie

Fr 23.09. 20:00 UHR
Klezmerson (MEX/USA)
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €

Klezmerson kombiniert auf anmutige Weise Melodien und Rhythmen aus der jüdischen Tradition Europas und interagiert mit Einflüssen von Gypsy-Music und Mexikanischer Musik. Es entsteht eine eigenartige Fusion aus Rock-, Funk-, Mariachi-, Latin- und Jazzimprovisationen.

Benjamin Shwartz, Bratschist, Pianist und Komponist, entschied sich 2003, mit alten und neuen Klängen und verschiedenen Geschmacksrichtungen zu experimentieren und Klezmer-Musik aus mexikanischer Sicht zu integrieren.


Benjamin Shwartz - Viola y Synths.
Maria Emilia Martinez - Flauta y Vocales.
Chatran Gonzales - Percusión.
Carina Lopez - Bajo.
Todd Clouser - Guitarra.
Carlos Metta- Jaranas-percusiones

New York City Jazz Record (November 2011)
Klezmerson, ein in Mexiko-Stadt ansässiges Sextett, knüpft an die Klezmer-Tradition an und versieht es mit Elementen aus Prog-Rock, Hip-Hop, Electronica, Danzón und sephardischer Musik mischt einen Partymix auf, der von Heavy-Rock-Beats über aschkenasische Polkas bis hin zu Bauchtanz-Beats aus dem Nahen Osten reicht.

 

Vorverkaufsstellen:

TVB Kufsteinerland,

Papier-Bücher Ögg

Kulturfabrik-Bar Kufstein

https:// kupfticket.at

Fr 30.09. 20:00 UHR
Magnet Animals (USA,MEX)
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €

Magnet Animals ist ein weiteres Bandprojekt von Todd Clouser (A Love Electric) mit Shanir Ezra Blumenkranz & Eyal Maoz (beide Abraxas), sowie Jorge Servin. Die Band, die bereits ihr 2. Album veröffentlichte, präsentiert einen aufregenden, wilden Mix aus Rock, Rap, Funk und jeder Menge Improvisation. Wer Abraxas oder A Love Electric jemals live erlebt hat, weiß, dass diese Band ein Knaller ist.

 

Vorverkaufsstellen:

TVB Kufsteinerland,

Papier-Bücher Ögg

Kulturfabrik-Bar Kufstein

https:// kupfticket.at

Fr 07.10. 20:00 UHR
Simon Lewis - When the Night comes Tour 2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 17,- €
Abendkasse: € 21,- €

Kräftige, rauchige Pop-Stimme
aus Österreich, mehrfach für den Amadeus nominiert!

TICKETS
Fr 28.10. 20:00 UHR
OSKA | Hallucinating Tour 2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 21,- €
Abendkasse: € 25,- €

OSKA | Hallucinating Tour Freitag, 28.Oktober 2022 

„Erbe“ ist ein Begriff, der für unterschiedliche Menschen Unterschiedliches bedeuten kann. Für die einen geht es dabei einfach um Blutsverwandtschaft. Anderen geht es dabei darum, gute Entscheidungen zu treffen, die sich auf zukünftige Generationen auswirken. Für die gebürtige Österreicherin Maria, die als Indie-Pop Singer/Songwriterin OSKA Musik macht, umfasst dieser Begriff beides. Dieses Thema zieht sich auch durch ihr beeindruckendes Debütalbum „My world, My love, Paris“, welches am 25. Februar 2022 erschien.

Gemeinsam mit vier älteren Geschwistern wuchs Maria in einer großen Familie auf, wo Musik in jedem Raum präsent war. Ihre Mutter, ebenfalls Musikerin, füllte das Haus mit Gitarrenklängen, irischer Musik und Balladen. Im Jugendalter lernte Maria eigenständig Gitarre zu spielen und beeilte sich, von der Schule nach Hause zu kommen, um Songs zu schreiben. Ihre Einflüsse waren dabei ganz unterschiedlich und reichten von Joan Baez, Regina Spektor, Jack Johnson über Kate Nash und Sara Bareilles bis hin zu irischer Folkmusik.

Mit 16 beschloss Maria, sich nach der Matura in Wien als Straßenmusikerin durchzuschlagen. Auf Anraten ihrer Mutter studierte Maria eher halbherzig Pop- und Jazzgesang: „Ich habe viel auf der Straße musiziert und nutzte jede Gelegenheit, live zu spielen. Dabei lernte ich mehr als während des Musikstudiums.“

Mitte 2020 gelang ihr der große Wurf. Die Waldviertlerin unterschrieb ihren ersten Plattenvertrag bei dem kanadischen Label Nettwerk, gewann wenig später den XA Music Export Award beim Waves Vienna Festival 2020, veröffentlichte ihr Debüt-EP „Honeymoon Phase“ im Jänner 2021, landete mit drei ihrer Songs in den österreichischen Airplay Charts und konnte 2 Nominierungen beim diesjährigen Amadeus Austrian Music Award einfahren. Mit Plays auf Ö1, Ö3 und FM4 schaffte sie einen Spagat, mit dem in Österreich nur die wenigsten KünstlerInnen belohnt werden. Neben allen großen Publikationen in ihrem Heimatland konnte OSKA ebenfalls die internationale Presse in Deutschland, Holland, Frankreich, Italien und sogar in den USA von sich und ihrer Musik überzeugen. Heute lebt Maria ihr reiches musikalisches Erbe in Wien aus, wo sie ihr Album „My world, My love, Paris“ fertigstellt hat, auf dem auch die bereits veröffentlichten Songs wie „Lousy T-Shirt“, „Woodstock“, „Starstruck“ und „Responsibility“ zu hören sein werden. Im Lauf der Jahre hat sich ihr Geschmack natürlich weiterentwickelt; mit 25 zählt Maria die bahnbrechendsten Singer/SongwriterInnen zu ihren Einflüssen; Phoebe Bridgers, Adrianne Lenker, Sufjan Stevens und Christian Lee Hutson. Als OSKA erschafft Maria eine verlockende Welt strahlender Melodien, groovender Rhythmen und poetischer Lyrics, die Geschichten erzählen. Letztlich ist „My world, My love, Paris“ trotz der unterschiedlichen Themen wie Liebe, Kummer, Klimawandel und Familie, ein Schnappschuss einer jungen Frau, die versucht, aus dem Älter-Werden in einer zunehmenden unsicheren Zeit klug zu werden.

Tickets ab € 21 (zzgl. VVK Gebühr) unter www.oeticket.com, www.ntry.at sowie allen bekannten VVK-Stellen und Raiffeisenbanken Tirols. (Ermäßigte Tickets für Raiffeisen CLUB Mitglieder!), Abendkasse € 25.

TICKETS
Fr 11.11. 20:00 UHR
RPWL
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 21,- €
Abendkasse: € 26,- €

RPWL

Freitag,11.November 2022

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr Kulturfabrik Kufstein

Kaum zu glauben, aber wahr: RPWL, die feinsinnigen Artrocker aus Freising gehen bereits in ihr zweiundzwanzigstes Bestehungsjahr seit ihrem Debutalbum „God Has Failed“ aus dem Jahr 2000. Was anfangs als reines Spaßprojekt begann, hat sich nach zehn Studio- und neu Live-Alben als eine der erfolgreichsten Artrock-Bands Europas entwickelt. Zuletzt enterte „Tales From Outer Space“, das zehnte und aktuelle Studioalbum von RPWL, diverse Charts, es kam in den deutschen Albumcharts auf einen bemerkenswerten 49. Platz und stellte erfolgreich das Thema Science Fiction in den Mittelpunkt von sieben großartigen Songs. Es folgte eine fantastische Tour durch ganz Europa mit vielen ausverkauften Häusern.

Doch am wichtigsten für die Band war das enthusiastische Feedback der Fans, die einhellig von der „besten RPWL-Tour ever“ sprachen. Nach dem erfolgreichen Konzertfilm zum ersten Album „God Has Failed – Live & Personal“ dürfen wir uns im Jahr 2022 auf viele Konzerte mit einem „Best of RPWL“ freuen, bevor die Band ins Studio geht, um ihr neues Studioalbum zu produzieren.

Tickets ab € 21 (zzgl. VVK Gebühr) unter www.oeticket.com, www.ntry.at sowie allen bekannten VVK-Stellen und Raiffeisenbanken Tirols. (Ermäßigte Tickets für Raiffeisen CLUB Mitglieder!), Abendkasse € 26

TICKETS
Fr 18.11. 20:00 UHR
SIMON und JAN "Alles wird gut" Tour 2022
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 20.- €
Abendkasse: € 24,- €

Simon & Jan – „Alles wird gut!“
Freitag, 18.November 2022
Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr
Kulturfabrik Kufstein
Du fühlst dich müde? Du bist überfordert und erschöpft von der Welt da draußen und dein Körper taumelt wie auf Autopilot durch den alltäglichen Wahnsinn? Du bist manchmal wie gelähmt von der geballten Blödheit, die dir täglich aus deinem Tablet ins Gesicht springt? Alles wird gut.
Du denkst, die Welt könnte einfach mal von dieser Japanerin aufgeräumt werden, dieser Bestsellerautorin? Und bei dir könnte sie dann gleich weitermachen? Es strengt dich jetzt schon an, diesen Text zu lesen und wenn dieser Satz hier nicht bald endet, bist du raus? Alles wird gut.
Du hast es satt, deiner eigenen Spezies beim Versagen zuzusehen? Es regt dich auf, dass wir uns bei all den Herausforderungen in der Welt immer noch mit dieser Nazikacke abgeben müssen? Du willst einfach nur warme Wollsocken und mit deinem Buch ins Bett? Du gehst auf die 40 zu und denkst darüber nach, zurück zu deinen Eltern zu gehen? Du ziehst deine Lebensbilanz und das einzige, das bleibt, ist Eierkuchen? Alles wird gut.
Du bist nicht allein. Simon & Jan werden dir helfen. Wir treffen uns regelmäßig in größeren Gruppen, vielleicht auch in deiner Stadt. Aber Vorsicht – es könnte süchtig machen. Wir beginnen mit den Grundlagen: Einatmen. Ausatmen. Aaaaah, tut das gut! Wir finden langsam unsere innere Ruhe und dann machen wir gemeinsam kaputt, was uns kaputt macht. Denn Simon & Jan sind gekommen, um uns zu retten. Mit ihrem neuen Programm lösen sie die Probleme der Menschheit – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Dabei tun die beiden preisgekrönten Liedermacher genau das, wofür wir sie kennen und lieben: Sie balancieren auf der Borderline nachts um halb eins durch die Irrungen und Wirrungen unserer Welt, jodeln gegen ungezähmten Fleischkonsum und begleiten unsere Spezies vor das letzte Gericht.
Meine Damen und Herren, es ist an der Zeit in Panik zu geraten – Alles wird gut!

Weitere Infos: www.simonundjan.de
Tickets ab € 20 (zzgl. VVK Gebühr) unter www.oeticket.com, www.ntry.at sowie allen bekannten VVK-Stellen und Raiffeisenbanken Tirols. (Ermäßigte Tickets für Raiffeisen CLUB Mitglieder!), Abendkasse € 24.

Fr 13.01. 20:00 UHR
THE ART OF SOLO Xaver Schutti (A) + Lorenz von Hörring (A)
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 12,- €
Abendkasse: € 15,- €

Xaver E. Schutti, Jahrgang 2007, begann im Alter von 6 Jahren mit dem Trompetenunterricht bei Thomas Steinbrucker. Er studiert seit 2018/19 Jazztrompete am JIMI/ Tiroler Landeskonservatorium bei Martin Ohrwalder. Seit 2021 außerdem Privatunterricht bei Markus Finkler (klassische Trompete). Mehrfacher Preisträger bei Prima la Musica – Musik der Jugend (1. Preise mit Auszeichnung beim Landes- und Bundeswettbewerb). Erste Auftritte u.a. beim Outreach-Open Air in Schwaz, in den Jahren 2019 und 2021 wurde er von Marianne Mendt zum MM Jazzfestival in St. Pölten eingeladen, 2022 spielte er auf Einladung von Hannah Crepaz beim Osterfestival Tirol. MItwirkung bei diversen Projekten, unter anderem Miles & Gil - The Orchestral Work, Sam Siefert Project Ensemble, ... Ein weiterer Förderer von Beginn an ist Franz Hackl, der Kontakte zu Adam Holzman, Craig Harris u.a. ermöglichte.
Xaver Schuttis besonderes Interesse gilt der Verbindung von Trompete und Elektronik. Typische Anklänge an den Jazz, vor allem im Bereich der Phrasierung, verschmelzen mit zeitgenössischen Elementen und synthetischen Klängen.

Gregor Fussenegger aka Lorenz von Hötting lebt in Wien und ist freischaffender Musiker (Geiger,

Bratschist, Performance Künstler und Musikproduzent).
In seinen Live-Performances verbindet er selbst eingespielte Loops, Samples und Beats mit improvisierten Einlagen auf der Geige und Bratsche, die sowohl Elemente des modalen Jazz als auch der Klassik in sich tragen.
Gregor Fussenegger (geb. 1993) studierte Konzertfach Violine und Instrumental-
Gesangspädagogik an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, Jazz-Geige am JAM Music Lab Wien sowie Konzertfach Viola und Master of Arts Education an der Musik und Kunst
Privatuniversität Wien.
Er ist Dozent für Geige und Bratsche an der Sing&Swing Academy, Mitglied der Jazz-Band Flüsterkneipe und des Synchron Stage Orchestras.

https://youtu.be/-fytzRo9Fv0

Zum Abschluss des Konzerts gibt es eine Jamsession der beiden Musiker.

Vorverkaufsstellen:

TVB Kufsteinerland,

Papier-Bücher Ögg

Kulturfabrik-Bar Kufstein

https:// kupfticket.at

 

Galerie

Sa 04.03. 20:00 UHR
JMO -Jan Galega Brönnimannn, Moussa Cissokho, Omri Hason (CH, SN, ISR)
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €
Ermäßigter Preis: € 10,- für Schüler und Studierende €

Global Music, World, Griot
Die Musik von Moussa Cissokho (Senegal), Jan Galega Brönnimann (Schweiz) und Omri Hason (Israel) ist geprägt von den unterschiedlichen Kulturkreisen Westafrika, Europa und Orient. Das Zusammenspiel der drei Musiker und die gegenseitige Inspiration hat den typischen JMO Bandsound verfeinert und an unzähligen Konzerten im Dialog mit dem Publikum zu einem einzigartigen Stil heranwachsen lassen.

Moussa Cissokho: Kora, Vocal

Jan Galega Brönnimann: Bass Clarinet, Soprano Saxophone

Omri Hason: Percussion, Hang


Presse:

„Sensation!“ NGZ Neuss

„unbestrittenes Highlight der Jazznacht" Schwäbische Zeitung

"the trio was deservedly rewarded with a standing ovation! jazzport CZ,

 

Vorverkaufsstellen:

TVB Kufsteinerland,

Papier-Bücher Ögg

Kulturfabrik-Bar Kufstein

https:// kupfticket.at

 

Do 16.03. 20:00 UHR
PIXVAE (COL, FR)
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: € 18,- €
Abendkasse: € 20,- €
Ermäßigter Preis: € 10,- für Schüler und Studierende €

Pixvae sind eine kolumbianisch/französische Band, die Cumbia, Latin und Rock auf einzigartige Weise kombiniert. Spannend polyrhythmisch, mit Kanon-artigen Gesangpassagen der beiden bezaubernden Sängerinnen Alejandra Charry und Margaux Delatour, knackig-rockigen Instrumentarium mit Gitarre, Keys und Baritonsax, sowie eine feurige Rhythmus Sektion aus Bass, Drums und Percussion, die es dem Publikum schwer macht, nicht mit zu grooven. Latin-Music at it´s best!

 

Vorverkaufsstellen:

TVB Kufsteinerland,

Papier-Bücher Ögg

Kulturfabrik-Bar Kufstein

https:// kupfticket.at

Aktuelle Öffnungszeiten:

MO. 19:00 - 23:00 Uhr
DO. 19:00 - 24:00 Uhr
FR.  19:00 - 02:00 Uhr
SA.  19:00 - 02:00 Uhr
SO.  18:00 - 24:00 Uhr


Bei Veranstaltungen laut Programminfos.

Kulturfabrik Bar+43 660 685 30 30
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren